22.08.2019 08:40

Landesliga Frauen


Ruhnke vor Saisonstart: „Wollen zeigen, dass mit uns zu rechnen ist!“

Tündern bestreitet beim SC Deckbergen-Schaumburg Auftaktspiel / Neu-Coach erwartet hartes Stück Arbeit

Tünderns neuer Coach Franko Ruhnke startet mit seinem Team gegen Deckbergen-Schaumburg.

SC Deckbergen-Schaumburg – HSC BW Tündern (Sonntag, 13.30 Uhr).

Der Oberliga-Absteiger aus dem Windmühlendorf startet mit einem Auswärtsspiel in die Landesliga-Saison. Beim SC Deckbergen-Schaumburg wird das erste Punktspiel angepfiffen. „Nach dem tollen Auftritt im Pokal gegen die SG Holzhausen wollen wir diese Leistung bestätigen. Unsere Offensivspielerinnen haben mit sieben von elf Toren ihr Können gezeigt. Allerdings hat Deckbergen eine andere Qualität als Holzhausen. Es wird ein hartes Stück Arbeit und hoffentlich mit dem besseren Ende für uns. Wir wollen gleich vom ersten Spiel an zeigen, dass mit uns zu rechnen ist“, berichtet Tünderns neuer Coach Franko Ruhnke, der Alexander Stamm nach einer fünfjährigen Ära an der Seitenlinie beerbt. Nach dem Auftaktspiel haben die „Schwalben“ erst einmal eine längere Pause. Die nächste Partie wird, aufgrund diverser Verlegungen, erst am 14. September vor heimischem Publikum gegen Aufsteiger Hannover 96 II angepfiffen. Der Tünderaner Kader hat sich im Vergleich zur letzten Saison kaum verändert. Sonka Debicki hat den Verein verlassen und sich Eintracht Hannover angeschlossen und Miriam Helms legt eine fußballerische Pause ein. Ansonsten kann Übungsleiter Ruhnke auf einen für die Landesliga hochkarätigen Kader zurückgreifen und wird mit seiner Elf sicherlich in der oberen Tabellenregion ein Wörtchen mitreden.
5 / 481

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Landesliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox