28.11.2021 16:46

Landesliga


Gallepeni mit Tor des Tages: Pyrmont schlägt Bavenstedt!

Loges: „Die letzten 20 Minuten waren dann wirklich ein reiner Kampf, aber ich bin wirklich zufrieden mit der Leistung des Teams und froh, dass wir den Sieg über die Zeit gebracht haben“

Pyrmonts Lenard Gallapeni schoss das Tor des Tages.

Von Laurenz Köhler

SpVgg. Bad Pyrmont - SV Bavenstedt 1:0 (1:0).

Überraschung an der Südstraße! Die Spielvereinigung Bad Pyrmont bezwingt den Tabellendritten aus Bavenstedt mit 1:0. Die Gäste hätten laut Pyrmont-Coach Christopher Loges „noch eine Stunde spielen können, ohne dass sie ein Tor erzielen“, was Loges jedoch recht herzlich egal sein dürfte. Zu Beginn der Partie musste Loges mit Ansehen, dass der Gegner aus Bavenstedt, anders als zunächst von den Gastgebern erwartet, viel mit langen Bällen operierte. „Darauf habe ich mich nicht eingestellt. Ich hätte von Bavenstedt mehr Passspiel erwartet“, gab Loges zu Protokoll. Doch die ersten zwei Chancen der Gäste sollten nicht zwingend gefährlich werden, sodass die Pyrmonter Hintermannschaft mit zunehmender Spieldauer an Sicherheit gewann.
Gallapeni erzielt Tor des Tages

In der 21. Spielminute fiel dann der Treffer des Tages. Zunächst klärte die Hintermannschaft der Hausherren im Kollektiv auf der Linie, ehe im direkten Gegenzug Lenard Gallapeni auf die Reise geschickt wurde und den Konter erfolgreich zu veredeln wusste. „Die Partie war zur Halbzeit definitiv ausgeglichen, auch was den Ballbesitz betrifft“, skizzierte Loges. Nach dem Seitenwechsel traten die Gäste etwas druckvoller auf und zeigten, dass sie die drei Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen wollten: „Bavenstedt hat nach der Halbzeit deutlich mehr Druck gemacht. Man hat schon gemerkt, dass es für sie noch um die Aufstiegsrunde geht“, erklärte Loges. Doch ein Treffer sollte der Mannschaft von Trainer Omar Fahmy nicht mehr gelingen. Entweder klärten die Verteidiger der Hausherren oder Pyrmonts Keeper Alexander Deppe war zur Stelle. „Alex hat heute stark gehalten. Ein bis zwei Paraden waren wirklich überragend“, war Pyrmonts Übungsleiter voll des Lobes für seinen Keeper. Auf der anderen Seite hatte Gallapeni gleich zwei Mal die Gelegenheit die Führung seiner Mannschaft auszubauen, doch seine Chancen verfehlten das Ziel jeweils knapp. „Die letzten 20 Minuten waren dann wirklich ein reiner Kampf, aber ich bin wirklich zufrieden mit der Leistung des Teams und froh, dass wir den Sieg über die Zeit gebracht haben“, resümierte Loges und attestierte seinem Innenverteidiger-Duo Silas Kücking und Nico Günther ein Sonderlob.
SpVgg. Bad Pyrmont: A. Deppe, Stuckenberg, Kestic, Kleinschmidt, Kücking, Gündüz, Nasufovski, Hagemann, Barnert, Gallapeni (73. Aranmis), Günther
Tor: 1:0 Lenard Gallapeni (21.).
1 / 951

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Mannschaften

SpVgg. Bad Pyrmont

weitere Artikel dieser Kategorie



Tabelle Landesliga Herren Staffel Süd

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Landesliga Frauen Staffel 2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox