14.08.2019 16:11

Landesliga


Freitag zur „Prime Time“: Bad Pyrmont fordert Oberliga-Absteiger heraus

Kurstädter in Wunstorf zu Gast / Günther mit personellen Sorgen

Bad Pyrmonts Trainer Jens Günther fährt nicht zum Favoriten aus Wunstorf, um nur die Höhe der Niederlage zu bestimmen.

1. FC Wunstorf – SpVgg. Bad Pyrmont (Freitag, 20 Uhr).

Die Bad Pyrmonter stehen nicht nur vor einer extrem schwierigen Aufgabe bei Oberliga-Absteiger Wunstorf, sondern haben  zusätzlich mit personellen Problemen zu kämpfen. Neben  den langzeitverletzten Gerrit Pape und Alexander Baal, fallen auch die Stammspieler Roland Stuckenberg und Dominic Meyer aus. Zudem ist Julian Diedrich verletzt. „Aufgrund der unglücklichen Anstoßzeit können andere Spieler erst kurzfristig dazustoßen. Aber wir wollen nicht jammern, sondern befreit aufspielen. Wir haben nichts zu verlieren. Wunstorf verfügt über eine richtig starke Mannschaft, mit einigen Spielern, die über Oberliga-Erfahrung verfügen“, weiß Pyrmonts Trainer Jens Günther, der allerdings auch betont: „Es geht nicht nur darum, dass wir die Niederlage in Grenzen halten. Wenn wir diszipliniert stehen, uns taktisch gut verhalten und das nötige Spielglück haben, kann durch etwas für uns herausspringen. Wir trainieren gut und nach dem aufgeholten 0:2-Rückstand gegen Godshorn, ist die Stimmung ebenfalls gut. Ich bin aktuell guter Dinger.“
31 / 892

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Landesliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Landesliga Frauen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox