15.09.2020 09:17

3. Kreisklasse


Zweiter Dreier: Coppenbrügge/Marienau nach Heimsieg Spitzenreiter!

TBH-Reserve feiert gegen Afferde II 5:3-Derbyerfolg / Staffel 2: Lachem, Groß Berkel II und Klein Berkel/Königsförde IIII ohne Punktverlust
Florian Adrian Dudumann Kopffoto Coppenbruegge Marienau
Florian-Adrian Dudumann von der SG Coppenbrügge/Marienau erzielte gegen den TC Hameln II das 1:0 (Foto: Privat).

In der 3. Kreisklasse, Staffel 1 hat die SG Coppenbrügge/Marienau nach dem zweiten Spieltag die Tabellenführung übernommen. Auch das zweite Saisonspiel gestaltete die Spielgemeinschaft erfolgreich. Vor heimischem Publikum setzten sich die Ostkreisler gegen die Zweitvertretung vom TC Hameln mit 4:1 durch. Die SG-Treffer markierten Florian-Adrian Dudumann, Rilind Halili, Pietro Bue und Yavuz Bulut. Die Hamelner kamen durch Roni Al Sayed zum zwischenzeitlichen Ausgleich. | Der SV Germania Beber-Rohrsen II hat sich gegen die Reserve vom WTW Wallensen knapp mit 1:0 durchgesetzt und damit erstmals dreifach gepunktet. Das Tor des Tages markierte Andre Soschinski in der 64. Minute. | Im Derby zwischen Afferde II und Hilligsfeld II behielt der Turnerbund mit 5:3 die Oberhand. Den ersten Saisonsieg schossen Bastian Hensel, Marcel Loch, Manuel Demuth, Antony Chis und Christy-Diatuka Lowa heraus. Auf Afferder Seite trafen Justin Sandvoss, Kamil Tepper sowie ein Eigentor der Hilligsfelder. | Die SG Hastenbeck/Emmerthal II durfte sich ebenfalls über den ersten Dreier freuen. Christoph Englisch, Yannik Hoppe und Johannes Kuttig trugen sich gegen Großenwieden II in die SG-Torschützenliste ein. Für die Gäste traf Faysal Krummscheid doppelt.

Staffel 2: Drei Teams noch ohne Punktverlust

In der Staffel 2 haben drei Mannschaften mit sechs Punkten aus zwei Partien einen perfekten Saisonstart hingelegt. Der aktuelle Spitzenreiter SV Lachem profitierte vom Nichtantritt von Inter Holzhausen II. Die Begegnung wurde mit 5:0 für die Majcan-Elf gewertet. | Ebenfalls verlustpunktfrei sind der TSV Groß Berkel II und  die SG Klein Berkel/Königsförde III. Der TSV entschied das Derby bei Germania Reher III souverän mit 4:1 für sich. Tamer Bolat (2), Jörn Howind und Jannis Lücke trafen für die Gäste. Für die Germanen erzielte Daniel Kohlmeier den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. | Klein Berkel/Königsförde feierte bei der SG Lüntorf ein 7:2-Schützenfest. Den ungefährdeten Erfolg schossen Hassan Algischi (3), Sadek Soltani (2), Danu Basfaluti und Mohammad Tajik heraus. Für Lüntorf betrieben Timm Davies und Christoph Englisch Ergebniskosmetik. | Der VfB Hemeringen III ließ auswärts ebenfalls nichts anbrennen und setzte sich bei den Pyrmonter Bergdörfern mit 4:0 durch. Max Krüger (2), Falko Hoppe und Marc Neumann waren für den VfB erfolgreich.
9 / 154

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle 3.Kreisklasse, Staffel 1

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle 3.Kreisklasse, Staffel 2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Webdesign & CMS by cybox