03.09.2018 09:29

Meldung


VfL mit erfolgreichen Tests

Zwei Siege gegen Detmold / Trainer Stender: „Einige Sachen funktionieren schon sehr gut"

Lars Feuersenger überzeugte gegen Detmold mit einer starken Frühform.
Am Samstag fanden in der Sporthalle Einsiedlerbach zwei Testspiele statt. Der VfL-Kader der ersten Herren wurde in zwei Teams geteilt. Gegner waren die erste und zweite Herren des Detmolder SV. Im ersten Spiel hat Trainer Tobias Stender seine Nachwuchsspieler gegen die zweite Mannschaft des Detmolder SV spielen lassen. So haben auch die Hamelner „Küken" viel Spielzeit gehabt, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Zwischen den zwei Nachwuchsmannschaften entwickelte sich ein spannendes Spiel mit vielen Führungswechseln, das am Ende die eingespieltere Mannschaft aus Detmold knapp mit 59:57 gewann. Im zweiten Spiel trafen dann die jeweils ersten Mannschaften aufeinander. Nach ausgeglichenem ersten Viertel (16:15 für den VfL) dominierte Hameln das Spiel gegen den Landesligisten aus Detmold bis zum Schluss und gewann deutlich mit 102:73 (51:37). Die Ergebnisse waren für Trainer Tobias Stender nicht das Wichtigste. Seine erste Priorität war, seine Jungs im Spiel besser kennenzulernen und zu sehen, wie sie das im Training Geübte umsetzen können. Sein Fazit fiel positiv aus. „Einige Sachen funktionieren schon sehr gut, es wurde jedoch auch deutlich, dass wir in der Defense noch arbeiten müssen. Auch im Angriff muss die Abstimmung etwas besser werden“, so ein zufriedener Tobias Stender. Eine weitere wichtige Erkenntnis: Die Feuersenger-Brüder, Lars und Jan, sind bereits in Saisonform. Auch Abteilungsleiter Heinrich Lassel war mit der ersten Etappe der Vorbereitung, die am 1. August begann, sehr zufrieden. „Die Jungs haben gut mitgezogen und sind auf einem guten Weg. In der verbleibenden Zeit wird am 11. September noch ein Testspiel beim Oberligisten TSV Barsinghausen ausgetragen, das als Generalprobe für den Saisonstart am 15. September gelten soll. Dann kann es losgehen und wir hoffen wieder auf die Unterstützung unserer Fans“, so Lassel.
1 / 52

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox