09.10.2017 09:48

Rollkunstlaufen


Hummetaler stürmen das Treppchen

Viermal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze / Am 2. und 3. Dezember startet die Märchensaison mit dem Dschungelbuch
RST Hummetal Rollkunstlaufen Hamburg Bergedorf AWesARST Hummetal Rollkunstlaufen Hamburg Bergedorf AWesA
Die sieben Mädchen des RST Hummetal räumten ordentlich ab.
Am Wochenende waren sieben Läuferinnen vom RST Hummetal beim Kürpokal in Hamburg-Bergedorf zu Gast. Das siebenköpfige Team gewann viermal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Bei den Schüler C-Mädchen zeigte Kadersportlerin Leonie Maluschka zum ersten Mal eine Kombination aus zwei Doppelsprüngen und gewann souverän die Goldmedaille. Lene Bösing wurde in der Schüler D-Klasse mit erneut verbesserter Leistung und ihrer persönlichen höchsten Wertung Zweite. Bei den Kunstläufer-Mädchen überzeugte Charlotte Lach mit zwei sicher gestandenen Axeln und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Jule Bösing zeigte in der Freiläuferklasse ein fehlerfreies Programm und siegte. Bei den jüngsten Freiläufern holte die achtjährige Emma Deutschmann Gold und Emily Schippers freute sich über Platz drei. Die kleinste im Team, Lena Enß, zeigte eine schöne Pirouette bei den Anfängern und durfte ganz oben auf das Treppchen steigen. Nach einem erfolgreichen und gemeinsamen Wochenende mit viel Spaß, war es ein gelungener Saisonabschluss für einige Läuferinnen des Teams, bevor am 2. und 3. Dezember die Märchensaison mit dem Dschungelbuch in der Sporthalle in Emmerthal eröffnet wird.

3 / 80

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox