05.02.2018 11:55

Kegeln


Platz zwei ist sicher – Duell um die Meisterschaft!

Im März Gipfeltreffen  gegen Wolfenbüttel / Hameln kehrt mit 3:3 Punkten aus Celle heim
SG Hameln Kegeln Sportkegeln Celle AWesA
Die Kegler/innen der SG Hameln sind aktuell Zweiter in der Verbandsliga.
Nach dem fünften Spieltag der Verbandsklasse kehrte die SG Hameln mit 3:3 Punkten aus Celle heim. In ihrer ersten Partie an diesem vorletzten Spieltag ging es gegen TuS Zeven von Anfang an spannend zu. Zum Ende hin mussten sich die Hamelner knapp um 7 Holz mit 3572:3579 Holz geschlagen geben. In der Einzelwertung herrschte Gleichstand mit 18:18, aber der Gegner hatte den stärksten Einzelspieler und somit bekam er auch diesen Punkt. Darauf folgte die Hamelnerin Christiane Krause mit 905 Holz (+65 über 7er-Schnitt) und Bruder Christian Krause mit 898 Holz. Das Hamelner Ergebnis komplettierten Jonas Meibom (883 Holz) und Klaus Knutzen (886 Holz). Die zweite Begegnung gegen den TV Stemmen gewann die SG Hameln mit 3:0 ganz deutlich. Mit  3601:3537 Holz (Einzelwertung 26:11) spielte die SG in der Besetzung Christian Krause (915 Holz, mit +75 auch bester Einzelspieler), Christiane Krause (903 Holz), Mirco Böhme (892 Holz) und Klaus Knutzen (891 Holz). Ersatzspieler war in beiden Partien Herbert Fornalski. Die SG Hameln musste ihren Platz an der Tabellenspitze an Wolfenbüttel abtreten und belegt nun den zweiten Platz, welcher ihnen aber sicher ist. Jetzt ist nur noch das Spitzenspiel gegen Wolfenbüttel offen, welches am letzten Spieltag in Bremen stattfinden wird. Die Hamelner müssen also 3:0 gewinnen, um den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Die deutlich bessere Einzelwertung besitzen sie zumindest, wenn es zu dem Gleichstand in der Abschlusstabelle kommt.
9 / 187

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox