06.12.2017 08:59

Rudern


Herrenabend: Standing Ovations für 60 Jahre RV Weser

131 Personen anwesend / „Freuen wir uns auf eine Neuauflage 2018"
RV Weser Hameln 60 Jahre Jubilaeum AWesA
60 Jahre RV Weser: (v. lks.) Helmut Griep, Dieter (Tulle) Sempf, Klaus Arnold.
Dr Peter Dennis RV Weser Hameln Rudern AWesA
Dr. Peter Dennis, Vorsitzender des RV Weser.
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr fand am ersten Wochenende im Dezember der traditionelle Herrenabend des Rudervereins „Weser“ v. 1885 e.V. Hameln statt. Zu diesem geselligem Beisammensein finden sich neben den zahlreichen Vereinsmitgliedern, Freunden und Förderern, dem Vorstand und Ehrenmitgliedern, zahlreich Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik ein. Neben den beiden Landtagsabgeorneten Dirk Adomat und Ulrich Watermann, wurde als Vertreter des Oberbürgermeisters der Stadt Hameln Jobst-Werner Brüggemann begrüßt sowie Vertreter der Hamelner Ratsfraktionen. Auch Vertreter befreundeter Vereine, dem Mindener Ruderverein, dem Wassersportverein Rinteln und dem Ruderclub Angaria Hannuver wurden begrüßt. Wie immer gehörten auch Karl-Friedrich Meyer, als Präsident des Nordwestdeutschen Regattavereins, und Hans-Jörg Sehrbrock, stellvertretender Vorsitzender des Landesruderverbandes, zu den Gästen. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den 2. Vorsitzenden Frank Höltje zog nach dem gemeinsamen Essen – diesmal Jägerbraten – Dr. Peter Dennis als Vorsitzender des Vereins ein Resümee des zu Ende gehenden Jahres, wobei die zukünftige Einbindung der Vereinsmitglieder in die Neuausrichtung der Vorstandsarbeit im Vordergrund stand.
RV Weser Hameln Rudern Florian Hoeltje AWesA
Florian Höltje, 2. Vorsitzender des RV Weser.
Dirk Schünemann umriss  die  sportlichen Erfolge und Ergebnisse der Leistungs- und Trainingsruderer, der Ruderbundesliga und dem Mastersrudern, einer sich immer stärkerer Beliebtheit erfreuenden Wettkampfklasse ab 27 Jahren. Dabei stand der 3. Platz unseres Junioren-Achters auf den Deutschen Sprintmeisterschaften im Vordergrund. Stellvertretend für die Mannschaft des Junioren-Achters, wurden von den anwesenden Sportlern Yassin Legien, Eric Edler, Michel Kiehne und Theo Nissel mit Ihren Trainern Sebastian Stolte und Sebastian Schulte geehrt.  Der Sparkasse-Hameln-Weserbergland-Achter belegte in der Ruderbundesliga, wie im Vorjahr, mit Platz sieben einen Mittelplatz. Erfreulich die Feststellung, dass auch im kommendem Jahr dieser Achter erneut Hameln in der Ruderbundesliga vertreten wird.

Standing Ovations für 60 Jahre

RV Weser Hameln Rudern Junioren Achter AWesA
Dirk Schünemann Ehrung von (v.lks.) Yassin Legien, Eric Edler, Michel Kiehne und Theo Nissel mit ihren Trainern Sebastian Stolte und Sebastian Schulte (Junioren-Achter).
In diesem Jahr wurden eine Vielzahl (15 anwesend) von 23 Jubilaren für 25-, 50- und 60-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Mit Ausnahme von Karl Abel aus der Freitagsrunde der Altherrengruppe übernahm Jogi Sehrbrock die Ehrung der weiteren Jubilare, die allesamt unter ihm vor 25 Jahren das Rudern erlernten und sich dem Leistungssport mit großartigen Erfolgen verschrieben hatten. Dazu gehören Arne Berner, Henner Günter, Jan Phillip Menke, Jan-Philip Töbel, Fabian Wellhausen und Christian Wellhausen. 40 Jahre im Verein können Wolfgang Vogel und Markus Wollenweber aufweisen. Für die 50-jährige Mitgliedschaft wurden Kurt Hapke, Frank Höltje, Bernd Kerkhoff, Hans Herbert Weigt mit der Vereinsnadel mit Kranz ausgezeichnet. Standig Ovations gab es dann für Klaus Arnold, Dieter (Tulle) Sempf und Helmut Griep, ehemaliger Vorsitzender und Ehrenmitglied des RV Weser, für ihre 60-jährige Vereinszugehörigkeit.
RV Weser Hameln 50 Jahre Jubilaeum AWesA
50 Jahre RV Weser: (v. lks.) Hans-Herbert Weigt, Bernd Kerkhoff, Kurt Hapke, Frank Höltje mit Dr. Peter Dennis
Dabei ist  beachtenswert, dass Tulle Sempf, ohne jemals im Ruderboot gesessen zu haben, dem Verein seit 60 Jahren die Treue hält. Neben dem gemütlichem Beisammensein der Clubmitglieder zielt der traditionelle Herrenabend darauf ab, den Unterstützern des Vereins, Freunden und Förderern zu danken und die Verbundenheit zur Heimatstadt und anderen Vereinen im Weserbergland zu unterstreichen. Wie sehr dieses Anliegen immer wieder gelingt, zeigt die Teilnahme von 131 Personen an diesem Herrenabend. „Freuen wir uns auf eine Neuauflage 2018", so Sprecher Friedrich Wilhelm Peter Diesterweg.


RV Weser Hameln 40 Jahre Jubilaeum AWesA
40 Jahre RV Weser: (v. lks.) Markus Wollenweber, Wolfgang Vogel mit Dr. Peter Dennis
RV Weser Hameln 25 Jahre Jubilaeum AWesA
25 Jahre RV Weser: Jörg Sehrbrock mit Arne Berner, Henner Günter, Jan Phillip Menke, Jan-Philip Töbel, Fabian Wellhausen und Christian Wellhausen.


1 / 222

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox