17.05.2017 14:00

Drachenboot


Gelingt den Young Dragons und den Canoe Rats Titelverteidigung?

Zwei Teams vom KC Hameln beim 20. Sparkassen Dragonboat-Cup in Borken dabei / Konkurrenz ist äußerst stark
Young Dragons Canoe Rats in Borken
Die Young Dragons und Canoe Rats sind am Samstag in Borken dabei.

Am Samstag findet in Borken der 20. Sparkassen Dragonboat Cup statt. Mit den KC Young Dragons und den Canoe Rats werden zwei Teams vom KC Hameln dort vertreten sein. Für die Jungs und Mädchen der Young Dragons steht eine schwierige Aufgabe bevor, denn sie wollen gegen die starke Konkurrenz der Thunderdrags Youngsters, sowie die Young Blue Dragons ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. „Beide Gegner haben in den letzten Jahren auf nationaler Ebene Spitzenplätze erreicht und es wird somit ein erster Fingerzeig sein, wo sich unsere Young Dragons national befinden“, erklärt Trainer Torsten Friebe und ergänzt: „Letztendlich erwartet uns ein hartes Stück Arbeit, da muss alles passen. Damit am Ende eine gute Platzierung herausspringt.“ Für das zweite Team die Canoe Rats ist die Ausgangssituation ähnlich. Auch sie konnten im letzten Jahr die Regatta für sich entscheiden und wollen natürlich versuchen, auch in diesem Jahr den Titel an die Weser zu holen. Jedoch ist mit den zwei Booten aus Holland und weiteren starken Teams das Teilnehmer Feld in diesem Jahr wesentlich stärker besetzt. „Die gute Vorbereitung und das Abschneiden bei der Regatta „Alte Fahrt“ in Minden zeigt aber, das man sich vor den anderen Teams nicht verstecken muss“, berichtet Trainer Mario Zlobinski.
2 / 90

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox