01.12.2017 10:19

Bezirksliga Damen


Hasse-Elf will Platz drei sichern

Sabbenhausen gastiert beim FC Germete Wormeln / Müller: „Dort ist es immer schwierig zu spielen“
Henrike Kräft TSV Sabbenhausen Kopffoto
Sabbenhausens Henrike Kräft reist mit ihrem Team nach Germete.

FC Germete Wormeln – TSV Sabbenhausen (Sonntag, 12.30 Uhr).

Das letzte Auswärtsspiel des Jahres bestreiten die Damen vom TSV Sabbenhausen beim FC Germete Wormeln. Die Gastgeberinnen belegen derzeit mit 13 Zählern auf dem neunten Rang. Der erste Abstiegsplatz ist aktuell aber nur ein Punkt entfernt. Wesentlich besser sieht es bei der Hasse-Elf aus. Mit 25 Zählern finden sich die Gäste derzeit auf dem dritten Tabellenplatz wieder. Der Tabellenerste Phönix 95 Höxter ist allerdings schon 14 Punkte enteilt. „In Germete ist es immer schwierig zu spielen. Wir spielen aber wieder voll auf Sieg und wollen den dritten Platz sichern“, gibt TSV-Sprecherin Sina Müller die Devise aus. 
1 / 66

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox