21.04.2017 09:56

Bezirksliga Damen


Reihe der Spitzenspiele setzt sich Varensell fort

Sabbenhausens Tölle fehlt weiter gesperrt / Müller: „ Es wird auf jeden Fall eng werden“
Vanessa Tölle TSV Sabbenhausen Kopfoto
Sabbenhausens Vanessa Tölle fehlt weiterhin gesperrt.

GW Varensell – TSV Sabbenhausen (Sonntag, 11 Uhr).

Die Reihe der Spitzenspiele setzt sich am Sonntag für die Damen des TSV Sabbenhausen fort. Nach den Niederlagen gegen den Hövelhofer SV und Phönix 95 Höxter reist die Hasse-Elf zum Tabellendritten Varensell. Aktuell haben die Gastgeberinnen zwei Zähler mehr auf dem Konto. Mit einem Dreier würden die Sabbenhausenerinnen wieder auf Rang drei klettern. „Das wird aber genauso schwer wie gegen die letzten Gegner. Das Hinspiel haben wir knapp verloren. Da haben wir in den ersten Minuten einen Treffer bekommen, danach aber nichts mehr zugelassen. Es wird auf jeden Fall eng werden“, vermutet TSV-Sprecherin Sina Müller.
21 / 56

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox