07.08.2017 13:24

6. AWesA Beachhandball-Masters


Wer entthront die Beach-Königinnen aus der Baxmannstadt?

ho-handball geht als Titelverteidiger ins Rennen / Teilnehmerfeld aufgestockt: Anstatt sechs jetzt acht Teams dabei
5. AWesA Beachhandball Masters Siegerfoto ho-handball  Damen
Letztes Jahr gab es das vereinsinterne Finale zwischen ho-handball I und II.
Wer holt bei den Damen den 6. AWesA Beachhandball-Masters-Pokal? Diese Frage wird am kommenden Samstag, 12. August, ab 14.30 Uhr beantwortet. Fest steht: Das Finale vom letzten Jahr wird es in dieser Konstellation nicht mehr geben. Da trafen nämlich ho-handball I und II aufeinander – die Gastgeberinnen sind dieses Jahr allerdings nur mit einer Mannschaft am Start. Dafür ist der MTV Rohrsen gleich dreifach vertreten. Ohnehin dürften die Rohrserinnen auf Revanche aus sein: Immerhin haben die beiden ho-Teams im Halbfinale die beiden Rohrser Mannschaften aus dem Turnier gekegelt. Im Gegensatz zum letzten Jahr wurde das Teilnehmerfeld bei den Damen von sechs auf acht Teams aufgestockt, sodass zwei Vierergruppen um den Einzug in die K.O.-Runde kämpfen. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für das Halbfinale – und treffen anschließend „über Kreuz“ aufeinander. Komplettiert wird das Feld von den Regionsligisten TSG Emmerthal, HSG Lügde-Bad Pyrmont, HF Aerzen und TV Bodenwerder. Der Turnverein aus dem Kreis Holzminden geht als einziger Debütant ins Rennen. „Abgesehen von Rohrsen I und ho-handball, die als klassenhöchste Teams die Favoriten sind, ist das Teilnehmerfeld in diesem Jahr sehr ausgeglichen. Und vielleicht sehen wir ja sogar die eine oder andere Überraschung. Beachhandball ist ja doch noch einmal etwas anderes als auf dem 'Parkett'. Zumal Bodenwerder als große Unbekannte ins Rennen geht. Deren Trainer, Lars Koltscynski, ist auf jeden Fall ein echter Fuchs “, freut sich Cheforganisator Timo Schnorfeil bereits auf das Turnier. „Im Beach kann jeder jeden schlagen.“ Übrigens: Am Dienstag findet die Gruppen der Herren- und Damenfelder statt – am Mittwoch sind die expliziten Spielpläne auf AWesA.de einzusehen.

Das Teilnehmerfeld der Damen:

MTV Rohrsen I
MTV Rohrsen II
MTV Rohrsen III
ho-handball
TSG Emmerthal
HSG Lügde-Bad Pyrmont
HF Aerzen
TV Bodenwerder


Premium-Partner:

AWesA Beachhandball-Masters 2017 Hessisich Oldendorf Ford Siekmann Vietz CDU
5 / 155

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox