13.06.2018 09:14

Meldung


Nächster Heimkehrer: Jaber kickt wieder im Pappelstadion

Grams: „Die Personalplanung für die kommende Saison 2018/2019 ist somit für uns abgeschlossen“ / Koop, Schonschek, Schröter rücken in den Kader der Ersten
Abbas Jaber TSV Bisperode TSG Emmerthal Habfinale 2016
Abas Jaber kehrt nach Bisperode zurück.
Nachdem die Bisperde sich mit den Rückkehrern Dominik Fecho und Yannick Wagner bereits zweimal zur kommenden Saison verstärkt haben, bezieht nun auch Abas Jaber sein altes „Wohnzimmer". „Wir freuen uns, Abas als den letzten externen Neuzugang präsentieren zu können", erklärt Bisperodes Sprecher Jan Grams. Jaber wechselt nach einem Jahr Abwesenheit vom FC Eldagsen zurück ins Pappelstadion nach Bisperode. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm eine weitere gute alternative im Offensivspiel für die Saison gewonnen haben. Er bringt langjährige Erfahrung aus der Bezirks- und Landesliga mit. Er wird uns in der kommenden Saison mit seiner Erfahrung und seiner Qualität helfen, einen positiven Schritt nach vorne zu machen. Wir freuen uns, dass wir somit neben Fecho und Wagner auch Abas nach einem Jahr zurück nach Bisperode lotsen konnten!“, so Grams. Des Weiteren werden in der kommenden Saison aus der zweiten Herren die Spieler Jonathan Koop und Jan Schonscheck sowie Mark Schröter aus der A-Jugend in den Kader der ersten Herren stoßen.

Personalplanungen abgeschlossen

AWesA Allstar-Game 2018 FC Sankt Pauli Tickets Shop
- Werbung -
„Wir freuen uns ungemein, dass wir wieder drei Bisperoder Jungs für die erste Herren  dazubekommen. Alle drei Spieler bringen eine große Qualität und ein großes Potenzial mit. Sie werden den Kader in der Qualität auf den entsprechenden Positionen noch einmal verbessern und bieten uns zu dem die Möglichkeit, über einen gesunden Konkurrenzkampf im Kader die Qualität nachhaltig zu sichern“, erläutert Grams. Zudem stoßen zu Saisonbeginn die Langzeitverletzten, Jan Utenwiehe, Jan Grams (beide Kreuzbandriss) und Fabian Kowalski (Bandschreiben Verletzung), zurück in den Kader und seien gefühlte Neuzugänge. „Somit stehen dem Abgang von Felix Rohloff zu Eintracht Afferde sechs Neuzugänge gegenüber. Wir wünschen ihm auf diesem Weg noch einmal viel Erfolg und alles Gute!“, so Grams. „Die Personalplanung für die kommende Saison 2018/2019 ist somit für uns abgeschlossen. Wir freuen uns jetzt auf die Sommerpause und blicken positiv und mit Vorfreude auf die anstehende Saison 2018/2019.“
11 / 2939

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox