09.01.2012 15:52

Hallen-Turnier


Teilnehmerrekord beim 19. Neujahrsturnier der SSG Halvestorf!

65 Mannschaften zeigen in der Halle West besten Fußballsport / Nowak: „Besonders beim Penalty-Schiessen der G-Junioren kochte die Halle über“
    SSG-Neujahrsturnier 2012 - SSG Halvestorf vs TB Hilligsfeld
    Bei den F-Junioren landeten die in Rot auflaufenden Hilligsfelder auf Rang drei. Die SSG (Mitte) wurde Fünfter.

    Zur vollständigen Fotostrecke


    Mit insgesamt 65 Mannschaften stellte die ausrichtende SSG Halvestorf beim 19. traditionellen Neujahrsturnier einen Teilnehmerrekord auf. In der Sporthalle West an der Breslauer Allee spielten am vergangenen Wochenende die Altersklassen G-, F-, E-, D- und C-Jugend ihre Sieger aus. Als einziges einheimisches Team konnten sich die E-Junioren der SSG Halvestorf gegen die starke auswärtige Konkurrenz aus Hannover, Hildesheim und Bremen durchsetzen. Im Finale besiegte die Mannschaft des Trainergespanns Karsten Kallmeyer/Paul Nierenz den amtierenden Hallenbezirksmeister Arminia Hannover mit 2:1. Top-Torschütze bei der SSG war Bjarne Hartmann mit neun Treffern. „Alle eingesetzten Spieler des Teams haben eine starke Leistung gezeigt. Die E2, welche als jüngerer Jahrgang startete, erreichte außerdem einen guten sechsten Platz“, erklärte ein zufriedener Kallmeyer. Bei den G-Junioren gingen nur Teams aus dem Kreis Hameln-Pyrmont an den Start. Hier setzte sich  der SSV Königsförde souverän vor den Mannschaften des MTSV Aerzen und der SG Hameln 74 durch.

    Zurmühlen, Brattkus, Buchmeier und Stange sichern sich Ehrenpokale

    Bei den Ehrenpokalen für die besten Torwarte und Feldspieler gab es einige einheimische Sieger. Andre Zurmühlen von der SSG Halvestorf, der als Spieler des Stützpunktes Hameln-Holzminden im Einsatz war, erhielt die Auszeichnung als bester Feldspieler der D-Junioren. Bei den F-Junioren sicherte sich Noah Brattkus (Deister Süntel United) den Preis als bester Torhüter. Außerdem wurde Lyon Stange (TB Hilligsfeld) als bester Spieler ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt Noah Buchmeier (Deister Süntel United) den Preis als bester Torhüter bei den C-Junioren. „Besonders schwer fiel die Entscheidung für die Verteilung der Fairnesspokale durch Halvestorfs Ortsbürgermeister Hartmut Binder, da sich alle Mannschaften mehr als vorbildlich verhielten“, erklärte der scheidende Turnierleiter Frank Nowak. „Es waren sportlich hochklassige Turniere, die auch von den Zuschauern sehr gut angenommen wurden. Besonders bei den G-Junioren kochte die Halle West über, als die Sieger im Penalty-Schießen ermittelt wurden“, berichtete Nowak abschließend.

    G-Junioren       


    Endspiel: JSG Königsförde – MTSV Aerzen 1:0
    Spiel um Platz 3: SG Hameln 74 – Germ. Reher 2:1
    Spiel um Platz 5: SSG Halvestorf – TSC Fischbeck 1:0
    Spiel um Platz 7: SF Amelgatzen - SC Börry 2:1


    F-Junioren


    Endspiel: FC Springe – TSV Pattensen 2:1
    Spiel um Platz 3: TB Hilligsfeld – JSG Deister-Süntel 3:1
    Spiel um Platz 5: JSG Itzum – SSG Halvestorf 4:1
    Spiel um Platz 7: SG Hameln 74 – JSG Grossenwieden 1:0
    Bester Torwart: Noah Brattkus (Deister-Süntel)
    Bester Spieler: Lyon Stange (TB Hilligsfeld)
    Fairnesspokal: JSG Itzum

    E-Junioren


    Endspiel: SSG Halvestorf – Arminia Hannover 2:1
    Spiel um Platz 3: TSV Havelse – BTSN Bremen 4:1
    Spiel um Platz 5: JSG Itzum – SSG Halvestorf 2 1:0
    Spiel um Platz 7: Eintracht Hannover – VfB Hemeringen 4:0
    Bester Torwart: Dominik Heuchel (TSV Havelse)
    Bester Spieler: Mads Krüger (Arm. Hannover)
    Fairnesspokal: TSV Havelse

    D-Junioren


    Endspiel: Germania Grasdorf – Stützpunkt Hameln-Holzminden 2:0
    Spiel um Platz 3: SV Jerxen-Orbke - SSG Halvestorf II  2:0
    Spiel um Platz 5: OSV Hannover – HSC Hannover 1:0
    Spiel um Platz 7: JFV Northeim – SSG Halvestorf 1 4:3
    Bester Torwart: Jan Buchholz (Germania Grasdorf)
    Bester Spieler: Andre Zurmühlen (Stützpunkt  Hameln-Holzminden)
    Fairnesspokal: SV Jerxen-Orbke

    C-Junioren


    Endspiel: TSV Limmer  - Deister Süntel United  5:0
    Spiel um Platz 3: HSC BW Tündern – FC Preussen Hameln 8:0
    Spiel um Platz 5: MTV Ilten – JFC Kaspel  3:2
    Spiel um Platz 7: SSG Halvestorf I – SSG Halvestorf II 1:1
    Bester Torwart: Noah Buchmeier (Deister Süntel United)
    Bester Spieler: Max Sträcke (TSV Limmer)
    Fairnesspokal: MTV Ilten
    326 / 401

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox