05.03.2018 11:34

HKM-Finalrunde


Union Bad Pyrmont feiert Doppel-Triumph!

Auch Großenwieden/Rohden/Fischbeck und Halvestorf/TC Hameln jubeln / Hoch dramatische Spiele in Salzhemmendorf
    Von Henner Kerl

    HKM-Sieger E-Junioren JSG Halvestorf/TC Hameln
    Bei den E-Junioren siegte die JSG Halvestorf/TC Hameln (Foto: Privat).

    Die Hallenkreismeister der Junioren stehen fest. Am Wochenende ging es an drei Tagen in der Sporthalle in Salzhememndorf hoch her. Nach zum Teil hoch dramatischen Spielen kommen die neuen HKM-Sieger von Union bad Pyrmont (2), Großenwieden/Rohden/Fischbeck und Halvestorf/TC Hameln.

    D-Junioren
    HKM-Sieger D-Junioren JFV Union Bad Pyrmont
    Bei den D-Junioren triumphierte der JFV Union bad Pyrmont.
    Die Finalspiele begannen mit einer faustdicken Überraschung. Schon vor der Endrunde der D-Junioren war eigentlich klar: Der Kreismeister wird von der JSG Hilligsfeld/Afferde/Tündern gestellt. Denn gleich drei Mannschaften der Spielgemeinschaft standen unter den letzten Vier. Doch am Ende jubelte Union Bad Pyrmont. Die cleveren Jungs des Trainerduos Torsten Dencker und Wilhelm Hilbert landeten drei 1:0-Siege. Zweite Überraschung des Tages: Nicht die hoch eingeschätzten Teams I und II von Michael Söchting, sondern die von Lutz Klingen gecoachte JSG III, der nur Spieler des jüngeren Jahrgangs angehören, bot den Kurstädtern den größten Widerstand und erreichte am Ende Platz 2. Bis 39 Sekunden vor Schluss der letzten Partie konnten sie schon die Kreismeisterschaft feiern, ehe Union doch noch den Siegtreffer erzielte.
    Im B-Turnier glänzte Eintracht Hameln mit drei Siegen und feierte den Sieg in der Trostrunde vor Großenwieden/Rohden/Fischbeck II, Halvestorf/TC/Hemeringen III und Fischbeck/Großenwieden/Rohden IV.

    C-Junioren
    HKM-Sieger C-Junioren JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck
    Die JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck siegte bei den C-Junioren.
    Ein Tor entschied die Kreismeisterschaft bei den C-Junioren zugunsten der JSG Großenwieden/Rohden/Fischbeck. Das Team von Nils Kreber und Steffen Knoche holte sich mit 7 Punkten und 6:1-Toren den Hallentitel vor der punktgleichen JSG Deister Süntel United.
    Ohne Gegentor und Verlustpunkt blieb Deister Süntel United II im B-Turnier und verwies Osterwald, Großenwieden/Rohden/Fischbeck II sowie Halvestorf/TC/Hemeringen IV auf die Plätze.






    B-Junioren
    HKM-Sieger B-Junioren JFV Union Bad Pyrmont
    Bei den B-Junioren holte sich der JFV Union Bad Pyrmont I den Titel.
    Was der JSG Hilligsfeld/Tündern/Afferde bei den D-Junioren passierte, ließ der JFV Union Bad Pyrmont bei den B-Junioren nicht zu. Mit drei Teams in der Finalrunde vertreten, machte er das Titelrennen zu einer einseitigen Angelegenheit des Favoriten. Die Schützlinge von Ralf Kleinschmidt und Bülent Sevgül feierten einen Doppelsieg. Kreismeister wurde Team 1 vor Team II. Gastgeber BW Salzhemmendorf musste sich mit Rang 3 zufriedengeben. Chancenlos blieb mit drei Niederlagen Union III als Tabellenvierter.




    E-Junioren
    Spannung pur bis zum Abpfiff des letzten Spiels bei den E-Junioren: Als der TSC Fischbeck den VfB Hemeringen nur 1:0 besiegte, war klar: Der Titel geht an das von Rik Balk trainierte Team der JSG Halvestorf/TC Hameln. Mit Platz 3 musste sich die JSG Großenwieden/Rohden zufrieden geben, die lange wie der neue Kreismeister aussah, dann aber eine 1:5-Niederlage gegen Halvestorf kassierte.
    Jubel bei der JSG Halvestorf/TC Hameln auch im B-Turnier. Team III setzte sich vor Tündern II und den beiden Mannschaften aus Aerzen/Reher und Groß Berkel durch.
    6 / 401

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox