22.09.2017 09:33

Oberliga


Duell der Regionalliga-Absteiger

VfL im Göttingen im Einsatz / Magendarm-Grippe geht um

SC Weende – VfL Hameln (Samstag, 17.30 Uhr).

Am Samstag, 23. September, müssen die Herren des VfL Hameln in Göttingen (Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums - Ewaldstraße 40) gegen den SC Weende antreten. Die zwei Mannschaften haben einige Gemeinsamkeiten. Beide sind letzte Saison aus der 2. Regionalliga abgestiegen, beide haben einen veränderten Kader und beide haben einen neuen Trainer. Der Start in die neue Saison unterscheidet sie jedoch. Während der SC Weende das Auswärtsspiel beim SV Stöckheim knapp mit 76:73 gewonnen hat, konnte der VfL Hameln das Heimspiel gegen den MTV Schandelha-Gardessen nicht gewinnen, man verlor knapp mit 79:83. Das ist der Stand nach dem ersten Spieltag. Nun treffen beide aufeinander. Der neue Trainer des SV Weende, Marc Zeise, zur Frage nach Saisonzielen: „Natürlich ist das Ziel der direkte Wiederaufstieg in die Regionalliga und sich dort langfristig fest zu etablieren. Solche Ziele sind schwer umzusetzen, da viele Neuzugänge in der Stadt Göttingen sich auch gern erstmal an die höherklassigen Vereine wenden. Trainer und Team müssen uns neu zusammen finden. Dabei gilt es vor allem nicht nach unten durchgereicht zu werden in der Liga, sondern sich im oberen Feld der Liga festzusetzen.“ Das ist die nächste Gemeinsamkeit beider Vereine, die Aussage des neuen Trainers in Weende gilt genauso auch für den VfL Hameln. Nach der Heimniederlage, letztes Wochenende gegen den MTV Schandelah, steht Trainer Dzenan Softic und seinem Team ein schweres Spiel bevor. Wie es nach dem Mittwochtraining aussieht, wird der VfL Hameln stark ersatzgeschwächt die Reise nach Göttingen antreten. Nicht weniger als vier Spieler haben sich mit Magendarm-Grippe krank gemeldet. „Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage bis am Freitag beim Abschlusstraining entwickelt. Ich hoffe, dass keiner mehr krank wird und einige Kranke sich zurückmelden, sonst wird es wirklich sehr kritisch“, so Teammanager Heinrich Lassel.
2 / 387

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox