09.03.2018 08:40

Oberliga


Nach über 30 Jahren Regional- und Oberliga: VfL steigt ab

Am Samstag letzter Auftritt gegen Neustadt / Lassel: „Es wäre schön, wenn uns im letzten Spiel wieder viele Zuschauer unterstützen würden“

Die Basketballer des VfL Hameln  steigen in die Bezirksoberliga ab.

VfL Hameln - TSV Neustadt II (Samstag, 19 Uhr).

Am Samstag, 10. März, startet um 19 Uhr in der Sporthalle Einsiedlerbach das letzte Spiel der Saison und für die Basketballer des VfL Hameln auch das letzte Spiel in der Oberliga. Nach einer sehr turbulenten Saison steht dem VfL Hameln, nach über 30 Jahren in der Oberliga und Regionalliga, nun der Abstieg in die Bezirksoberliga bevor. Wie es aussieht, werden alle zur Verfügung stehenden Spieler dabei sein. Auch Jan Feuersenger ist nach einer Grippeerkrankung wieder am Bord. So stehen Moritz Loth, der das Team wieder coachen wird, sieben Spieler zur Verfügung. Diese Spieler werden sicherlich im letzten Spiel alles geben, um gegen die Reserve des TSV Neustadt ein gutes Spiel zu liefern und sich somit vor eigenem Publikum mit Anstand aus der Oberliga zu verabschieden. Das wird allerdings nicht leicht sein, denn das Team aus Neustadt am Rübenberge hat einen großen Kader mit sehr erfahrenen Spielern. Alle Spieler haben viele Jahre Regionalligaerfahrung und spielen ihre Routine voll aus. Die Mannschaft stand lange Zeit im Rennen um den Aufstieg in die 2. Regionallliga. Mit einigen unerwarteten Niederlagen gegen Weende, Schandelah und Wolfenbüttel hat sich der TSV aus dem Aufstiegskampf verabschiedet und belegt im Moment den fünften Tabellenplatz. „Es wäre schön, wenn uns im letzten Spiel wieder viele Zuschauer unterstützen würden. Die Jungs, die bis zum Schluss der Saison durchgehalten haben und sich allen von vorneherein unlösbaren Aufgaben gestellt haben, hätten es verdient“, so Abteilungsleiter Heinrich Lassel

Weitere Spiele


Samstag, 10. März spielt um 12:30 Uhr die U14 in Bothfeld
Sonntag, 11. März von 11:00 – 14:30 Uhr - U11 - TURNIER
Sonntag, 11. März um 15:30 Uhr spielt die U18 gegen den TSV Barsinghausen
2 / 30

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox